Links überspringen

Die Teilnahme an der vierten industriellen Revolution

Das für die vierte industrielle Revolution stehende Label Industrie 4.0 orchestriert den fortschreitenden Prozess der Digitalisierung auf der Ebene von Industrieunternehmen. Häufig wird dabei so getan, als handele es sich um eine zur Gänze neuzeitliche Erscheinung. In Wirklichkeit sollte darunter kein disruptiv, sondern eher evolutionär von statten gehender Prozess verstanden werden, der schon vor etlichen Jahrzehnten begonnen hat und der sich nun beschleunigt fortsetzt. Er kann beispielsweise als eine der wesentlichen Auswirkungen die systemtechnischen Rahmenbedingungen dafür schaffen, um aus datentechnisch unterversorgten Produktionsingenieuren der Gegenwart durch eine Fülle heute noch verborgener vernetzter Informationen zukünftig wissende Entscheider zu machen.

Mehr erfahren Kontakt

Die Verfügbarkeit von Wissen führt im Wettbewerb zu Überlegenheit

Der schnelle und systemübergreifende Datentransfer erfordert die Nutzung der richtigen IT-Instrumente. Nicht jedes ERP-System passt funktional zu jeder bestehenden Betriebsorganisation. Und erst die systemübergreifende, intelligente Verknüpfung der verfügbaren Informationen schafft die Voraussetzung für qualifiziertes unternehmerisches Handeln. Ob es beispielsweise geboten erscheint, am Wochenende in Teilbereichen der Produktion eine teure Sonderschicht einzulegen, lässt sich am besten per Simulation unter Nutzung eines leistungsfähigen PPS-Systems beantworten. Unsere Experten helfen nicht nur bei der Auswahl des jeweils bestgeeigneten IT-Systems, sondern sie sorgen ferner für eine optimale Nutzungsmethodik. Sie konzipieren ganze IT-Systemlandschaften am Reißbrett und schaffen bei Bedarf datenlogistischen Mehrwert. Auch die Kosten/Nutzen-Relation in der Investitionsphase will bedacht sein. So bieten wir über unsere Kooperationspartner Unterstützung im Vorfeld teurer Investitionsmaßnahmen – nicht nur durch das Erschließen jeweils passender nationalstaatlicher und europäischer Förderquellen, sondern auch durch die konkrete Beantragung der entsprechenden Fördermittel.

Interims- management

Restrukturierung & Sanierung

Strategie & Innovation

Human Ressources